Letztes Feedback

Meta





 

Ryanair erhöht die Ticketpreise

Jeder der schon einmal einen Urlaub gebucht und sich die Zusammensetzung der Preise angeschaut hat weiß, dass der Flug eigentlich der teuerste Part ist. So sind Hotels in vielen Region nicht so teuer, wie viele immer meinen.

Jedoch gibt es kaum günstige Alternativen um in das jeweilige Land zu kommen. Daher haben sich die Billigflieger etabliert. Mit einem solchen Billigflieger kann man extrem günstig ein Flugticket buchen und in den Urlaub fliegen. Vor einigen Jahren war dies auch ohne Probleme möglich, da konnte man von Köln für 30 Euro nach Dublin fliegen. Ein unschlagbarer Preis , da ein Bahnticket von Hamburg nach München schon deutlich teurer ist.

Jedoch hat sich dies immer mehr geändert . Mittlerweile steigen die Ticketpreise fast monatlich und von Billigflieger kann man hier lange nicht mehr sprechen. So werden immer weitere Steuern erhoben oder man muss dafür bezahlen, dass man sein Ticket bezahlt. Ein Anbieter verlangt eine Gebühr dafür, dass man sein Flugticket per Kreditkarte bezahlen möchte.

Nun hat Ryanair wieder einmal seine Preise angehoben . Es war mal der günstige Anbieter, der mir bekannt war und in Dublin hat man lauter Flieger von Ryanair gesehen. Heute muss man wirklich schon sehr genau vergleichen, ob der Anbieter wirklich so günstig ist, wie man im Internet nachlesen kann.

Teilweise sind die Tickets der großen Anbieter deutlich günstiger. So darf man bei Ryanair kein Gepäck mitnehmen, außer man zahlt eine zusätzlich Gebühr. Es gibt ebenfalls kein kostenloses Essen oder Getränke. Solche Faktoren sollte man bei der Buchung beachten und anschließend entscheiden.

23.5.11 16:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen